Ulrike M. Dierkes

Blogeinträge (themensortiert)

Thema:

Herzlich Willkommen auf meinem Autorenblog 2024


Vor zwei Jahren haben wir "Ja" zueinander gesagt
zuerst standesamtlich und anschließend kirchlich


Seitdem sagen wir "ja" zu jedem neuen Tag in  Glück und Frieden,
gehen gemeinsam durch`s Leben



                                                                                                                                    Foto:studioline Koblenz

Glücklich hier am zweiten HochzeitsJahrestag,
Baumwollene Hochzeit-Romantik & Zweisamkeit

Ein Fotograf hat diesen Tag in Bildern festgehalten
Aufnahme im Schloss Koblenz








Die Autorin Ulrike M. Dierkes hat 2022 wieder geheiratet

Bei Kaiserwetter, Gesängen, Pauken und Trompeten, sowie
Orgelklängen erfolgte die kirchliche Hochzeit im Kreise der
engsten Freunde und Familienmitglieder.









Erschütternd habe ich vom plötzlichen Ableben eines engagierten Mitstreiters und Begleiters im Opferrecht erfahren.


Thomas Eschle

Rechtsanwalt
*1965 - +2023

R.I.P.

Mein herzliches Beileid gilt seiner Frau Antje Eschle und seinen Hinterbliebenen

Ulrike M. Dierkes

---


In der internationalen französischen Presse wurde die Arbeit des von mir gegründeten M.E.L.I.N.A e.V. zur Hilfe von Inzestopfern mit einem Interview/Zitat gewürdigt:


Libération – Wikipedia




Zitat in der frz. Zeitung Libération:

"Auf der anderen Seite des Rheins hat dieses Gesetz (gegen Inzest) aus dem Jahr 1871 für Diskussionen gesorgt.

„Lange Zeit wurden Opfer nicht angehört“, sagt Ulrike M. Dierkes. Die Präsidentin des Vereins Melina e.V., der Opfern von Inzest hilft, setzt sich für besseren Schutz und Unterstützung von Opfern nach „solchen Tr